Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Alfredo Meschi: „Im Namen der Toten Tiere“

alfredo meschi

Unter dem Hashtag #alfredomeschix postet der itialienische Künstler Alfredo Meschi seine berührenden und außergewöhnlichen Kunstwerke in Form sensibler Installationen und Performances.

alfredo meschi
Alfredo Meschi als Fisch-Mensch im Skizzenbuch von Iris Hilpert

40 Tausend Tiere sterben in nur einer Sekunde

Um es vorweg zu sagen in aller Deutlichkeit. In der Kunst von Meschi geht es um Tiere und darum, dass diese sterben für Menschen, die nicht darüber nachdenken und Tiere ausbeuten, töten und essen. 40 000 Kreuze hat er sich in seine Haut tätowieren lassen. Das ist die Anzahl der Tiere, die in nur einer einzigen Sekunde getötet werden. Währen der Dauer eines Lidschlages.

Antispeziezist und Tierrechtler

Der Künstler setzt sich für Tierrechte ein, mit seinem ganzen Körper, mit seinen mutigen Performances. Natürlich lebt er komplett vegan. Und wie viele andere vegan lebende Menschen stellt er die Frage nach dem Unterschied. Was ist der Unterschied, der Menschen „berechtigt“ andere Lebewesen (Nichtmenschen) auszubeuten, zu töten, zu essen.

Alfredo Meschi und die Dringlichkeit des Kampfes

Jedes Kreuz steht für ein in nur einer einzigen Sekunde getötetes Tier. Die Kreuze sind bewusst gewählt, um damit das „Abhaken“ zu verdeutlichen. Wir alle machen kleine Kreuze, wenn wir etwas erledigen. Meschi will damit zeigen, wie emotionslos Tiere getötet werden. Seine Körper-Kunst ist für ihn eine Möglichkeit, jederzeit in ein Gespräch zu kommen mit anderen Menschen und damit das Thema aktuell zu halten. Dazu nutzt er die nonverbale Kommunikationsmöglichkeit über seine eigene Haut.

Die Haut der Tiere retten

Tierhaut, Menschenhaut, Pelz, Federn und Schuppen – Haut schützt und ermöglicht sensiblen Kontakt, wertvolle und tröstende Empfindungen über unsere Berührungen. Die Haut des Künstlers ist eine Verbindung zu allen Tieren mit denen wir mitfühlen. Die Meschi-Kreuze auf der nackten Haut erzeugen eine geballte Schutzlosigkeit und fordern tiefe Empfindsamkeit vom Betrachter ein.

Alle wundervollen Farben dieser Welt, all diese Liebe auch, die wir geben können – all dies ist in diesen eintätowierten Kreuzen zu finden.

Danke Alfredo Meschi

zum Instagram Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.