Veröffentlicht am

Bildnis Hedwig Ruetz – von Max Liebermann

wiki-pd
wiki-pd

Max Liebermann porträtierte seine Schülerin Hedwig Ruetz im Jahre 1904. Das Bildnis zeigt eine bescheidene Frau, ein Mädchen, welches den Kopf leicht nach rechts geneigt hat. Sie wirkt nachdenklich aber auch zufrieden. Die übereinander geschlagenen Hände verstärken diesen Eindruck noch etwas. Die Farben sind stark reduziert. Das Gesicht und die Kleidung der Porträtierten sind zum Hintergrund stimmig, was die Bildharmonie  betont.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.