Veröffentlicht am

Prenzlberg Galerie – Besucher 13.12.2007

Zwei auserlesene Besucher in meiner Galerie Greifenhagener 15 im Prenzlauer Berg „Hallo, Rettl, will mir nur schnell mal deine Bilder ansch … Neues haste nich gemacht, das kenn‘ ich alles, nur Altes. Schau mal meine Mappe an, ich hab‘ mich mal im Gegenständlichen probiert. Es sind alles Drucke auf schwarzem Fotopapier und in Wirklichkeit sehen meine Werke ganz anders aus.…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Prenzlberg Galerie Greifenhagener Der Auftakt

Als ich vom ersten Stock des Hauses in das Erdgeschoss der Greifenhagener 15 im Berliner Prenzlberg zog, wollte ich alle Gegenstände, die für mich nicht passend erschienen entsorgen oder verschenken. Wie ein Student wollte ich leben. Nur die Reduzierung des Hausrates und mir überflüssig erscheinender Gegenstände würde mein Ziel verwirklichen, einen Raum als Galerie zu nutzen. Es war beschlossene Sache.…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Prenzlberg Dieter Raedel Galerie entsteht

Als ich vom ersten Stock des Hauses in das Erdgeschoss der Greifenhagener 15 im Berliner Prenzlberg zog, wollte ich alle Gegenstände, die für mich nicht passend erschienen entsorgen oder verschenken. Wie ein Student wollte ich leben. Nur die Reduzierung des Hausrates und mir überflüssig erscheinender Gegenstände würde mein Ziel verwirklichen, einen Raum als Galerie zu nutzen. Es war beschlossene Sache.…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Marc Chagall

Marc C h a g a l l Bedeutender Maler und Illustrator des 20.Jh. Glas – und Wandmalereien , Keramik Marc Chagall gehört neben van Gogh und Cézanne zu meinen Lieblingsmalern. In der Kunstgeschichte wird er „Malerpoet“ genannt, eine Bezeichnung, die er nie gern hörte. Seine weltberühmte Karriere verlief keinesfalls geradlinig. In Russland war er einige Zeit Direktor einer Kunstakademie,…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Kurt Mühle und Dieter Raedel im Wiener Café

Prenzlauer Berg – Galerie der Szene ! Kurt Mühle und Dieter Raedel im Wiener Café in der Schönhauser Allee. Es war in den 80 er Jahren, als sich allabendlich ein Teil der Szene des Prenzlauer Berges im „Wiener Café“ in der Schönhauser Allee traf. Ein buntes Völkchen von Intellektuellen, Künstlern, Schriftstellern, Malern nd weiß der Geier wer noch. Gute Laune…

Read more / Weiterlesen