Veröffentlicht am

Vater | Portraitzeichnung

vati-2011-zeichnung-portrait-kunst-meissen

Lag schon etwas länger hier im Skizzenbuch. Zeichnung ca. 20 x 30 cm groß, nachträglich konturiert, wodurch unabsichtlich ein interessanter Effekt in der Strichelung entstanden ist, wie ich finde. Wünsche Freude beim Betrachten der Zeichnung:) Vater 2011, Zeichnung dtl. konturiert 2013

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Es ist an der Zeit

Weit in der Champagne im Mittsommergrün, dort wo zwischen Grabkreuzen Mohnblumen blühn. da flüstern die Gräser und wiegen sich leicht, im Wind der sanft über das Gräberfeld streicht. auf deinem Kreuz finde ich toter Soldat, dinen Namen nicht nur Ziffern und jemand hat die Zahl 1900 und 16 gemalt und du warst nicht ein mal 19 Jahre alt. Ja auch…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Die Nudisten II

„Die Nudisten 2“ 21 x 29, B7, 2013 Auch diese Dame, ja auch diese ist Bestandteil zu  meiner Serie – „Die -Isten“. Mit entblößtem Busen hält sie wacker an ihrem Lieblingsspielzeug, dem Säbelschwein fest. So muss das sein. Das gibt es auch in einer abgewandelten gemalten Version 🙂

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Die Kavalleristen

„Ritt“ 29 x 21, B8, Papier (2013) Hoppla, was ist denn da wieder los? Eine neue Zeichnung für meine Serie – „Die -Isten“. Was soll man dazu noch sagen, außer dass auch hier die Anstrengung für eine gute Körperhaltung oder Haltung sowieso im Mittelgrund der Bemühungen steht.

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Zeichnung 7

kunst-meissen-zeichnung-iris-hilpert

Eine Zeichnung aus dem Jahre 2010. Der Weg führt mich immer wieder auch gerade zu den Zeichnungen zurück, sie erfordern solch eine Konzentration auf die Linie, welche einfach Freude macht. Gehen auch schnell. In diese habe ich auch richtig Gefühl reingelegt, hoffe, man sieht das 🙂

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Zeichnung 6 – Neue Serie – Kunst in Meißen

Habe diese Spontan-Zeichnung mit „dancer“ betitelt und als Nummer 6 der Neuen Serie – Kunst in Meißen beigefügt. Aber ist auch egal, wie sie heißt, Hauptsache die Dame hat ihren Spaß mit dem kleinen Mann. Er tanzt für sie und schwenkt den Hut dabei. Ist doch eine willkommene Abwechslung im Arbeitsalltag.

Read more / Weiterlesen