Veröffentlicht am

Das Lügenparadoxon von Meißen

lügen luegen luegenparadoxon lügenparadoxon meissen

Schöner Lügen Kennst Du schon das Lügenparadoxon von Pinocchio? Es ist schon schwierig mit dem vielen Gelüge, dem Geschwofel, der Flunkerei. Nichts desto Trotz erfreuen sich Lügengeschichten und Ammenmärchen nach wie vor großer Beliebtheit. Es machen die großen Leute ebenso wie die kleinen aus dem täglichen Lügenbrei immer noch eine weitere Lügensuppe. Und wozu, so fragst Du Dich, muss immer…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Schaukasten auf figunetik.com

spotlightanzeige

Setze Dein Start-Up oder Deine Idee ins rechte Licht Du hast eine Idee, ein Start-up oder ein unschlagbares Angebot? Du möchtest Dich, dein Portal, ein Event oder Deinen Shop bekannter machen? Dann sieh Dir doch mal die Möglichkeiten auf unserem Blog an? In der Sidebar gibt es ab jetzt einen neuen Button mit dem Titel „Schaukasten“. (mehr …)

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Wolfgang Beltracchi und der blinde Kunstgenuss

wolfgang-beltracci-fischer-kunstfaelscher-faelscher

Wolfgang Beltracchi und sein Mythos als Kunstfälscher … …hat eine lange Historie. In diese reiht sich auch die Geschichte vom Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Wolfgang Fischer heißt, recht zwanglos ein. Da nun aber mit dem Nomen Fischer kein Fisch an Land zu ziehen ist, knüpft Beltracchi so ganz easy an ein gewisses Flair an, zumindest dem für´s Künstlerische schlechthin so wohlklingenden Namen nach.…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Die lachende Käthe | Ein Besuch im Käthe Kollwitz Haus in Moritzburg

kaethe kollwitz selbstbildnis-lachend-1888-1899-tusche

Käthe Kollwitz lachend… …ist dies denn überhaupt möglich? Das Abbild eines doch recht seltenen Selbstportäts, welches die Künstlerin lachend zeigt, ist direkt am Rundgangs-Eingang im 1. OG des Käthe Kollwitz Hauses in Moritzburg zu finden. Das Haus, welches im Jahr 2015 den 70, Todestag der Künstlerin und zugleich das 20 jährige Bestehen des Hauses in Moritzburg beging, zieht all jene Besucher an,…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Willi Sitte in Merseburg | Ausstellung mit Werken und Maleratelier

In Merseburg feiert die Willi Sitte Stiftung das zehnjährige Bestehen und beschert dem Rezipienten eine glanzvolle Jubiläumsausstellung. Am vergangenem Sonntag kamen über 100 Gäste. Mit 75 Werken des Malers Willi Sitte, von denen ein großer Teil erstmals präsentiert wurde, ist die Ausstellung gut bestückt. Auf Begeisterung stieß vor allem auch der originalgetreue Nachbau des Malerateleiers und die Bibliothek. Die Ausstellung ist noch…

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Ernst Ludwig Kirchner | Straßenbild vor dem Friseurladen

Kirchner-Straßenbild-vor-dem-Friseurladen

Ein Kirchner für das Albertinum Ein bekanntes Brückegemälde befindet sich seit Januar 2016 wieder im Besitz Dresdens. Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden kauften das Kirchner Werk „Straßenbild vor dem Friseurladen“ für eine nicht benannte Summe. Für die Kunstsammlungen Dresden ist der Erwerb ein phänomenaler Zugewinn. Von den Nazis als… …entartet bezeichnet, aussortiert und letztendlich veräußert, kehrt das Werk nun nach fast 80 Jahren an seinen Ursprungsort…

Read more / Weiterlesen