Veröffentlicht am

Ernst Ludwig Kirchner

Artikel aktualisiert am 16.10.2016

Geboren am 6. Mai 1880 in Aschaffenburg
Gestorben am 15. Juni 1938 in Frauenkirch-Wildboden bei Davos (Schweiz)

– deutscher Maler und Grafiker des Expressionismus
– Gründungsmitglied der Künstlergruppe Brücke
– 1937 wurden seine Werke durch die Nazis als „entartet“ gebrandmarkt

Werke

Artistin (1910)
Varieté (1912/1913)
Die Violinistin (1937)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.