Veröffentlicht am

Eugène Delacroix

Artikel aktualisiert am 16.10.2016

Geboren am 26. April 1798 in Charenton-Saint-Maurice
Gestorben am 13. August 1863 in Paris

einer der bedeutendsten französischen Maler und gilt wegen der Lebhaftigkeit seiner Vorstellungskraft und wegen seines großzügigen Umgangs mit den Farben als Wegbereiter des Impressionismus

Werke

Die Hinrichtung des Dogen Marino Faliero (1826)
Löwenjagd in Marokko (1854)
Pferde, aus dem Meer kommend (1860)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.